Experimentelle Modalanalyse

Sommersemester

Erste Eigenmode

00:09

Zweite Eigenmode

00:09

Inhalt der Vorlesung

In der Vorlesung Experimentelle Modalanalyse wird in die Grundlagen und die Anwendungsfelder der experimentellen Modalanalyse eingeführt. Die Methoden zur Schwingungsanregung, zum Messverfahren, zur Signalanalyse und -verarbeitung im Zeit- und Frequenzbereich werden vorgestellt.

Es wird auf wichtige modale Kenngrößen, die Modenerkennung und -vergleich, den Frequenzgang, die Übertragungsfunktion und deren modale Zerlegung eingegangen. Zudem werden fachbezogene Versuche zur experimentellen Modalanalyse angeboten.

Informationen zur Vorlesung

Der Umfang der Vorlesung beträgt 2 SWS

Vorlesungaufzeichnungen

Aufzeichnungen der Vorlesungen werden ab Vorlesungsbeginn im ILIAS-Kurs zur Verfügung gestellt.

ILIAS und C@mpus

Bitte melden Sie die Lehrveranstaltung unter C@mpus an. Sie werden dann dem ILIAS-Kurs hinzugefügt, sobald dieser online ist.

  • Vorlesungstermin: Mittwoch, 9:45 - 11:15 Uhr, Pfaffenwaldring 9, Raum V9.22.
  • Die erste Vorlesung findet am Mittwoch, 13. April statt.
  • Die Vorlesung findet im Sommersemester 2022 in präsenz statt.
  • Die Prüfung erfolgt mündlich.
  • Prüfungstermin im Sommersemester 2022 ist voraussichtlich am Donnerstag, 06. Oktober.
  • Eine persönliche Anmeldung am Institut ist zwingend erforderlich.
    Ansprechpartner: Andreas Schönle, M.Sc.
Dieses Bild zeigt Pascal Ziegler

Pascal Ziegler

Dr.-Ing., Akademischer Oberrat
Zum Seitenanfang