Ein kombinierter numerisch-experimenteller Ansatz zur Dämpfungsbewertung von nichtlinearen dissipativen Schwingungssystemen

Dr.-Ing. Lars Panning-von Scheidt (Hannover)
Dr.-Ing. Sebastian Tatzko (Hannover)

Motivation

  • Reibung kann gezielt eingesetzt werden, um störende Schwingungen zu reduzieren
  • Falsches Design kann auch zu unerwünschten nichtlinearen Effekten führen (u.a. Instabilitäten und mehrfache Lösungen)
  • Der numerisch-experimentelle Ansatz kombiniert Erkenntnisse aus numerischer Pfadverfolgung mit regelungstechnischen Ansätzen, um die Auslegung dissipativer Systeme zu verbessern

Ziele

  • Verfahren zur experimentellen Ermittlung von Dämpfungskurven und Eigenfrequenzverläufen nichtlinearer Systeme realisieren
  • Numerische Ansätze mit experimentellen Ergebnissen zu einem nichtlinearen Model-Updating kombinieren
  • Verbesserte experimentelle Verfahren für starke Nichtlinearitäten in unterschiedlichen Anwendungsgebieten erschließen

Kontakt

Dr.-Ing. Lars Panning-von Scheidt
Institut für Dynamik und Schwingungen
Leibniz Universität Hannover
Appelstraße 11
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762-4161
Fax: +49 511 762-4162
Email: panning@ids.uni-hannover.de

Dr.-Ing. Sebastian Tatzko
Institut für Dynamik und Schwingungen
Leibniz Universität Hannover
Appelstraße 11
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762-4161
Fax: +49 511 762-4162
Email: tatzko@ids.uni-hannover.de

Gleb Kleyman, M.Sc.
Institut für Dynamik und Schwingungen
Leibniz Universität Hannover
Appelstraße 11
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762-17493
Email: kleyman@ids.uni-hannover.de

Zum Seitenanfang