Bild vom Institut
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Technische und Numerische Mechanik

Auslandsstudium Georgia Tech

 

 

Auslandsstudium am Georgia Institute of Technology in Atlanta, USA

Prof. Hanss vom Institut für Technische und Numerische Mechanik (ITM) bietet zusammen mit Prof. Jacobs von der School of Civil and Environmental Engineering des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) die Möglichkeit eines integrierten Auslandsstudiums in Atlanta. Im Rahmen des Austausches nehmen jedes Jahr drei Studierende der Universität Stuttgart an Vorlesungen am Georgia Tech teil und verfassen eine Studien- oder Masterarbeit. Diese Arbeit sowie absolvierte Prüfungen werden im Rahmen des Masterstudiums an der Universität Stuttgart anerkannt.

Das Austauschprogramm mit dem Georgia Tech wurde Mitte der Neunzigerjahre von Prof. Gaul und Prof. Jacobs initiiert, läuft seither ohne Unterbrechung und kann damit auf eine lange und sehr erfolgreiche Geschichte mit einer Vielzahl von beteiligten Austauschstudierenden zurückblicken. Prof. Hanss, der das bisher von Prof. Gaul koordinierte Programm über viele Jahre mit begleitet hat, hat die Verantwortlichkeit für die Koordination auf deutscher Seite im November 2015 übernommen und gewährleistet so die Kontinuität dieses attraktiven Austauschprogramms.

Die Partnerhochschule

Das Georgia Tech gehört zu den renommiertesten Hochschulen in den USA. Im Ranking des U.S. News & World Report finden sich fast alle Ingenieursstudiengänge regelmäßig unter den Top 10 wieder. Prof. Laurence Jacobs betreut hier das Austauschprogramm von amerikanischer Seite, und seine Arbeitsgebiete umfassen verschiedene Bereiche der Strukturmechanik, wie beispielsweise zerstörungsfreie Materialprüfung, Wellenausbreitung in Festkörpern, Entwicklung von Ultraschallsensoren. Die Austauschstudentinnen und -studenten erhalten die Möglichkeit, in seinem Labor zu arbeiten und im Rahmen einer Studien- oder Masterarbeit zu forschen.

Das Stipendium

Die Kooperation der zwei Partnerhochschulen wird vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) als Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaft (ISAP) gefördert. Die Teilnehmer am Austauschprogramm erhalten ein Teilstipendium von August bis einschließlich April des folgenden Jahres (fall term und spring term). Dieses beinhaltet:

Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in Höhe von EUR 925 monatlich,

Krankenversicherungszuschuss in Höhe von ca. EUR 35 monatlich,

einmalige Reisekostenpauschale in Höhe von ca. EUR 1075.

Der Aufenthalt an der Hochschule in Atlanta kann auf eigene Kosten um den "summer term" am Georgia Tech verlängert werden, um den Abschluss als Master of Science in Engineering Science & Mechanics zu erlangen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich grundsätzlich an Studierende der von den Fakultäten 4 und 7 getragenen Studiengänge im Masterstudium, wie Maschinenbau, Fahrzeug- und Motorentechnik, Technische Kybernetik, Mechatronik, Technologiemanagement und Erneuerbare Energien. Bewerben können sich auch Studierende anderer Fachrichtungen, sofern Sie Interesse an der Mechanik im Allgemeinen und den Arbeitsgebieten von Prof. Jacobs im Speziellen haben.

Bewerbung

Um sich bei unserem Programm zu bewerben, sollten Sie bis zum Programmbeginn das Bachelorstudium abgeschlossen haben. Wir erwarten von den Bewerbern gute Studienleistungen und gute Englischkenntnisse. Ihre Bewerbungsunterlagen sollten enthalten:

- Anschreiben

- Lebenslauf mit Lichtbild

- Bachelorzeugnis (falls vorhanden)

- Notenauszug

- Abiturzeugnis

- TOEFL-Ergebnis (mindestens 79 Punkte internet-based oder 213 Punkte computer-based), beziehungsweise Kopie der Anmeldung. Die Ergebnisse müssen an das Georgia Institute of Technology, Institute Code 5248, Department Code 65 gesendet werden.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an

Prof. Dr.-Ing. Michael Hanss

Institut für Technische und Numerische Mechanik

Pfaffenwaldring 9

70569 Stuttgart

Bewerbungsschluss ist der 15. November für die Teilnahme am Programm ab dem darauf folgenden August.

Die Teilnehmer werden bis Ende Dezember ausgewählt. Sie müssen nach der Zusage den allgemeinen GRE-Test absolvieren und dabei die vom Georgia Tech geforderte Punktzahl erreichen (Verbal 400, Quantitative 700, Analytical 4.0). Die Ergebnisse werden wiederum ans Georgia Tech gesendet, Institute Code R5248, Department Code 1102.

Weitere Informationen

Mit weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Dennis Schurr.

An der Partnerhochschule werden Sie betreut von  Prof. Laurence J. Jacobs.

 

Viele Eindrücke und nützliche Informationen erhalten Sie auch aus den Erfahrungsberichten ehemaliger Stipendiaten.

 

Weitere Links:

Internetauftritt des  Georgia Institute of Technology.

Kursangebot am  GA Tech.

 TOEFL und GRE Tests.