Bild vom Institut
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Technische und Numerische Mechanik

Mitarbeiter

englishicon
hoch Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Christian Kleinbach

Anschrift Christian Kleinbach
Institut für Technische und Numerische Mechanik
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart, Germany
Büro Pfaffenwaldring 9, 3. Stock
Zimmer 3.107
Telefon
Fax
+49 711 685-66490
+49 711 685-66400
Email christian.kleinbach@itm.uni-stuttgart.de (PGP-Key Fingerprint: 141B 6A9E 9C18 A476 4666 AB13 02DD B6EF 87C8 0C9E)


Forschungsgebiet

Publikationen

schwarz: veröffentlicht,  grün: zur Veröffentlichung angenommen,  orange: zur Veröffentlichung eingereicht

Vorträge

  • 26. Juni 2014: Statusseminar ITM, Monbachtal, "Menschmodelle für die Crashanalyse - Erste Schritte".
  • 9. Oktober 2014: 3rd International Workshop on Computational Engineering, Stuttgart, "A Comparison between Dummy and Human Models for Crash Simulations of Side Impacts".
  • 18. Juni, 2015: Statusseminar ITM, Monbachtal, "Menschmodelle für die Fahrzeugsicherheit - Nächste Schritte".
  • 22. Juli 2015: 3rd ECCOMAS Young Investigators Conference, Aachen, "A generic side impact setup for comparing human body models for automotive safety".
  • 27. November 2015: SimTech Statusseminar, Bad Boll, "Elastic Multibody Dynamics of Humans in Vehicle Safety".
  • 28. Juni 2016: Statusseminar ITM, Monbachtal, "Teaching vision based control with a robot playing basketball".
  • 14. September 2016: IRCOBI Conference 2016, Malaga, "Incorporating Muscle Activation Dynamics into the Global Human Body Model".
  • 14. Oktober 2016: SimTech Milestone-Präsentation, Stuttgart, "Elastic Multibody Dynamics of Humans in Vehicle Safety".
  • 20. Oktober 2016: 6. Internationales Symposium über "Human Modeling and Simulation in Automotive Safety", Heidelberg, "Human body models in far-side impacts".
  • 18. Mai 2017: SAFER Lunch Seminar, Göteborg, "Human Body Modeling Activities in Stuttgart".
  • 14. September 2017: IRCOBI Conference 2017, Antwerpen, "Comparison of Muscle Activated HBMs in a Lane Change Manoeuvre".
  • 16. November 2017: Praxiskonferenz Heckaufprall - Sitze - Whiplash, Bad Wörishofen, "Das ViVA OpenHBM – Ziele und erste Ergebnisse bei der Entwicklung eines weiblichen Menschmodells".
  • 23. Mai 2018: Statusseminar ITM, Bad Herrenalb, "In Schweden ist alles besser!! Oder?!".
  • 12. Juli 2018: 8th World Congress of Biomechanics, Dublin, "Implementing Muscle Activity in an Open-Source Female Human Body Model".
  • 13. September 2018: IRCOBI Conference 2018, Athen, "Simulation of Average Female Rear-End Volunteer Tests using the Active ViVA OpenHBM".

Poster-Präsentationen

  • 10.-12. Dezember 2014: A Comparison between Dummy and Human Models for Crash Simulations of Side Impacts, SimTech Statusseminar, Bad Boll.
  • 25.-27. November 2015: A Generic Side Impact Setup for the Comparison of Dummies and Human Body Models, SimTech Statusseminar, Bad Boll.
  • 23.-25. November 2016: Reflex Based Muscle Activation in Human Body Models, SimTech Statusseminar, Bad Boll.
  • 14. September 2017: Comparison of Muscle Activated HBMs in a Lane Change Manoeuvre, IRCOBI Conference 2017, Antwerpen.
  • 5. Oktober 2017: Comparison of Muscle Activated HBMs in a Lane Change Manoeuvre, SimTech Statusseminar, Bad Boll.
  • 27. März 2018: An Extended Hill-type Muscle Model with Robust Routing Capabilities for Active Human Body Models, 2nd International Conference on Simulation Technology, Stuttgart.

Betreute Studien- und Diplomarbeiten

  • Fuhrer, J.: Aufbau eines Muskelmodells nach Hill in Neweul-M², Bachelorarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2014.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Markus Burkhardt.
  • Köhler, J.: Entwurf und Implementierung eines Regelalgorithmus zur Berechnung eines optimalen Sicherheitskonzepts für den ES2 Dummy im Seitencrash, Bachelorarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Castrillo Rodriguez, J.: Simulation and Control of an optimal Deceleration of an ES-2 Dummy in a Side impact Setup, Master Thesis.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Sauter, L.: MKS-Simulation von Insassenbewegungen in einem Formula Student Fahrzeug, Simtech-Projektarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Häfner, M.: Entwurf eines optimalen Sicherheitskonzepts für ein Menschmodell im Seitencrash, Studienarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Rangarajan, A. S.: Human body behavior in evasive maneuvers, Student research project.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Schneider, G.: Muskelaktive Menschmodelle bei Seitenlastfällen, Simtech Forschungsmodul.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Mack, F.: Simulation des menschlichen Verhaltens bei einem Far-Side Unfall, Bachelorarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Damdjo Wabo, C.: Untersuchung der Insassenbewegungen in einem Ausweichmanöver, Studienarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Wagner, M.: Untersuchungen der integralen Sicherheit im Seitencrash mit dem Active Human Body Model, Studienarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Promies, J.: Implementierung eines Muskelmodells nach Hill in LS-Dyna, Masterarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2016.
  • Schneider, G.: Reduktion eines elasitischen Rippenmodells und Implementierung einer standardisierten Validierungsumgebung, Simtech Forschungsmodul.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2017.
  • Cocciolo, L.: Reflexive Muscle Activation in Active Safety Maneuvers, Masterarbeit.
    Politecnico Universität Mailand und Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2017.
  • Kempter, F.: Untersuchung der Möglichkeiten zur Muskelumlenkung in LS-Dyna, Masterarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2017.
  • Pelzer, J.: Vorpositionierung des ViVA OpenHBM mit dem PIPER Framework, Simtech-Projektarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2018.
  • Meragi, M.: Anwendung des Extended Hill-Type Muskelmodells im Nacken eines HBMs, Masterarbeit.
    Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2018.
    Betreuung gemeinsam mit Fabian Kempter, M.Sc..
  • Losterzo, F.: Investigation of Occupant Response in Rear-End Crash Simulations with an Active Human Body Model, Masterarbeit.
    Sapienza Universität Rom und Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2018.
    Betreuung gemeinsam mit Fabian Kempter, M.Sc..

Lehre

Sonstige Institutsaufgaben

  • Ersthelfer