Bild vom Institut
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Technische und Numerische Mechanik

Mitarbeiter

englishicon
hoch Mitarbeiter

Dr.-Ing. Philip Holzwarth (2011 - 2016)

Anschrift Philip Holzwarth
Institut für Technische und Numerische Mechanik
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart, Germany
Email


Forschungsgebiet

Publikationen

schwarz: veröffentlicht,  grün: zur Veröffentlichung angenommen,  rot: zur Veröffentlichung eingereicht

Vorträge

  • 12. Juli 2016: Vorlesung "Model Reduction of Mechanical Systems", Stuttgart,
    "Interface Reduction of Substructured Mechanical Systems"
  • 29. Juni 2016: Statusseminar Institut für Technische und Numerische Mechanik, Monbachtal Bad Liebenzell,
    "Interface Reduction of Substructured Mechanical Systems - oder etwas mehr...? - oder etwas weniger...?"
  • 30. Mai 2016: International Conference on Multibody System Dynamics (IMSD 2016), Montreal,
    "Interface Reduction of Substructured Mechanical Systems"
  • 19. Januar 2016: FVA Arbeitsgruppensitzung "Berechnung und Simulation", Stuttgart,
    "Alternative Modellreduktion in substrukturierten Systemen"
  • 27. November 2015: SimTech Statusseminar 2015, Bad Boll,
    "Do separately reduced subsystems yield an optimally described global behaviour?"
  • 29. Juni 2015: ECCOMAS Multibody Dynamics 2015, Barcelona,
    "Interpolation- and Truncation-Based Model Reduction Techniques in Coupled Elastic Multibody Systems"
  • 17. Juni 2015: Statusseminar Institut für Technische und Numerische Mechanik, Monbachtal Bad Liebenzell,
    "MOR WARS IV - A New Hope"
  • 18. Februar 2015: MATHMOD 2015 - 8th Vienna International Conference on Mathematical Modelling, Wien,
    "Interface Reduction for CMS Methods and Alternative Model Order Reduction"
  • 22. Juli 2014: 11th. World Congress on Computational Mechanics (WCCM XI), Barcelona, Spain,
    "Input-Output Based Model Reduction for Interconnected Systems"
  • 25. Juni 2014: Statusseminar Institut für Technische und Numerische Mechanik, Monbachtal Bad Liebenzell,
    "Neues von moreMBS und le morembs und MatMorembs"
  • 20. September 2013: GMA-Fachausschuss 1.30, "Modellbildung, Identifikation und Simulation in der Automatisierungstechnik", Salzburg,
    "Boundary Conditions on Elastic Multibody Systems and Implications for Model Order Reduction"
  • 12. Juni 2013, Statusseminar des Instituts, Bad Liebenzell,
    "Welche Vorteile bringt uns die 'moderne' Modellreduktion? Und schauen wir auf die richtigen Größen?"
  • 23. April 2013: 2013 European Altair Technology Conference, Turin, Italien,
    "Alternative Model Order Reduction in Elastic Multibody Systems"
  • 26. Februar 2013: 13. Internationales Stuttgarter Symposium "Automobil und Motorentechnik", Stuttgart,
    "Advanced Model Reduction - Improving Dynamic Simulations with Large FE-Models"
  • 21. September 2012: GMA-Fachausschuss 1.30, "Modellbildung, Identifikation und Simulation in der Automatisierungstechnik", Salzburg,
    "Model Reduction of Coupled Components in Elastic Multibody Systems"
  • 12. Juli 2012, Sino-German PhD-Student Workshop, Shanghai Jiao Tong University
    "Model Order Reduction in Elastic Multibody Systems"
  • 12. Juni 2012, Statusseminar des Instituts, Bad Liebenzell,
    "Teil 1 - Tiefere Einblicke in die Modellreduktion und EMKS"
  • 22. Mai 2012, Simtech PN 6 Seminar, Uni Stuttgart
    "Bewertung alternativer Reduktionsverfahren im FE- und MKS-Umfeld"

Poster

Betreute Studien- und Diplomarbeiten

  • Kazaz, L.: Formulierung elastischer Mehrkörpersysteme mit bewegtem Referenzsystem und Durchgriffstermen, Forschungsmodul (Simtech). Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dr.-Ing. Pascal Ziegler, Dipl.-Ing. Nico Walz and Dipl.-Ing. Michael Baumann
  • Trautwein, F.: Modellreduktion von elastischen Spiegelsystemen unter Berücksichtigung von optischen Sensitivitäten, Studienarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Johannes Störkle
  • Walker, N.: Methoden zur Interface-Reduktion bei gekoppelten Systemen, Masterarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Brauchler, A.: Einfluss der Markov-Parameter bei der Simulation von Stoßvorgängen, Bachelorarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Nico-Philipp Walz
  • Thanner, M.: Fehlerschranken für gekoppelte Systeme. Studienarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
  • Manuel, Wirth:
    Simulation von reibungserregten Systemen in Neweul-M2. Studienarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik, 2015.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Andreas Hanselowski.
  • Münzing, C.: Anwendung des Iterative Rational Krylov Algorithm zur Modellordnungsreduktion elastischer Mehrkörpersysteme, Bachelorarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Michael Fischer.
  • Oloriz, I.: Investigation of Stress Analysis in Gear Simulations Using Different Model Order Reduction Techniques. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Dennis Schurr.
  • Ferner, P.: Einfluss geometrischer Randbedingungen auf die Modellreduktion elastischer Körper. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
  • Maier, D.: Moderne Reduktionsverfahren in der EMKS-Simulation von gekoppelten elastischen Körpern. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik / Daimler AG.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Michael Fischer.

  • Hildenbrand, M.: Analyse der Modellierung von flexiblen Körpern in Bezug auf die Bildung von Ein- und Ausgängen und deren anschließender Reduktion, Studienarbeit. Stuttgart: Universität, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Christine Nowakowski.
  • Piao, Y.: Properties and Behavior of Coupled Elastic Bodies in Applying Alternative Model Reduction, Masterthesis. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
  • Dais, J.-N.: Simulation eines wandernden Kraftangriffspunktes durch die parametrische Modellreduktion mit der Interpolation von Residual-Flexibility Attachment Moden, Bachelorarbeit. Universität Stuttgart, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Michael Fischer, Dipl.-Ing. Markus Burkhardt.
  • Karoui, A.: Implementierung und Analyse von Dämpfungsmodellen und Ansatzfunktionen gedämpfter elastischer Körper und Einfluss auf die Reduktion und Simulation, Studienarbeit. Stuttgart: Universität, Institut für Technische und Numerische Mechanik.
    Betreuung gemeinsam mit Dipl.-Ing. Christine Nowakowski.

Lehre

Sonstige Institutsaufgaben