Bild vom Institut
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Institut für Technische und Numerische Mechanik

Interaktives Pendel für den Deutschen Pavillon
auf der Weltausstellung EXPO 2010 Shanghai China

englishicon
 


Video des EXPO-Pendels im Deutschen Pavillon in Shanghai


Der Deutsche Pavillon auf der EXPO 2010 in Shanghai


Testaufbau in Stuttgart, Sommer 2009


Testaufbau in Stuttgart, Sommer 2009


Zwischen Mai und Oktober 2010 konnten Gäste aus aller Welt den Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung Expo 2010 in Shanghai besuchen. In den Ausstellungsräumen des Pavillons begegneten sie Exponaten und Projekten aus Industrie, Forschung und Entwicklung sowie einem riesigen interaktiven Pendel. Das Pendel ist Kernstück der sogenannten Energiezentrale des Pavillons, der unter dem Motto „balancity - Stadt in Balance“ steht und vor allem Lösungen made in Germany zur Gestaltung des urbanen Lebens in der Zukunft präsentiert. An einer dünnen Stange befindet sich eine interaktive Kugel mit einen Durchmesser von drei Metern, die mit fast 400.000 LED-Leuchten besetzt ist. Über einen in die Decke des Pavillions integrierten Antrieb wird das rund 1,2 Tonnen schwere und 5,6 Meter lange Pendel zu großen Schwing- und Kreisbewegungen angeregt. Der Antrieb darf dabei nur sehr kleine Horizontalbewegungen ausführen, um den Eindruck eines sich frei bewegenden Pendels zu vermitteln. Die Besucher können die Kugel über Akustiksignale zum Schwingen bringen und sogar die Richtung des Pendelausschlags beeinflussen. Das Institut für Technische und Numerische Mechanik, das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen und das Institut für Maschinenelemente haben in Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Ausstellungsgestalter Milla und Partner ein spezielles Antriebskonzept entwickelt, das dafür sorgt, dass das Pendel zuverlässig in die gewünschte Bewegung versetzt und wieder sicher abgebremst wird. Und während die Kugel schwingt und kreist, sehen die Besucher darauf Bilder und Filme aus Deutschland zum Generalthema der EXPO: „Better city, better life“. Der Deutsche Pavillon wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie verantwortet, Organisation und Betrieb liegen in den Händen der Koelnmesse International GmbH.

In der Presse

Links

Ansprechpartner